DJ ALF
DJ ALF
 

Ihre Fragen - Meine Antworten

Hier finden Sie eine Auswahl der am häufigtsen gestellten Fragen, wenn ein DJ für eine Hochzeit, Firmenfeier, Jubiläum, Messeparty oder Faschingsfeier gesucht wird.

Welche Musik wird gespielt?
Grundsätzlich spielt der DJ die Musik, die Ihnen und Ihren Gästen gefällt.
Das ist aber gar nicht so einfach, wenn viele Altersgenerationen und Musikgeschmäcker vertreten sind.
Hier bitte ich Sie sich auf mein Einfühlungsvermögen und meine Erfahrung zu vertrauen.
Mein Ziel ist es, mit ihrer Musik den Geschmack der Gäste zu treffen, sie zum Tanzen zu bewegen und für Stimmung zu sorgen, so dass Ihre Veranstaltung zu einem unvergesslichen Event wird.


Können Musikwünsche geäussert werden?
Selbstverständlich.
Gewünschte Musikrichtungen und Vorlieben werden in einem Vorgespräch abgesprochen.
Gerne können Sie mir vorab eine Liste mit Ihren Musikwünschen (incl. "Das darf nicht laufen") zukommen lassen.
Natürlich nehme ich auch gerne während der Vanstaltung Ihre Wünsche (oder die Ihrer Gäste) entgegen.
Mein grosses Musikrepertoire sorgt dafür, dass die meissten Musikwünsche erfüllt werden können.


Wann fängt der DJ an?
Natürlich sind hier Wünsche frei.
Aufgrund zahlreicher Erfahrungen kommt es meist zu folgendem Ablauf:
Kaffee und Kuchen - Musikuntermalung. Zeit für die Gäste zur Ausgiebigen Unterhaltung
Vor dem Abendessen: Anlage wird aufgebaut; Mikro für Reden steht dann bereit.
Abendessen: Musikuntermalung
Nach dem Abendessen: DJ fängt mit der aktiven Musikgestaltung des Abend an.


Wie lange soll meine Party dauern?
Planen Sie nicht zu lange aber auch nicht zu kurz - das wäre schade.
Planen Sie aber nicht ein spätes Ende ein, wenn Sie mit wenigen Gästen oder mit vielen Älteren feiern.
Im Laufe der Jahre habe ich folgende Erfahrungen gemacht:
Partys bis ca. 50 oder 60 Personen enden im Zeitraum von 0:00 und 2:00 Uhr.
Bis ca. 1:00 bis 3:00 Uhr dauern Partys mit ca. 100 Gästen.
Wichtige Faktoren für die Dauer einer Party:
Durchschnittsalter der Gäste, Anteil der Eltern mit kleinen Kindern, Beginn der Feier, Sperrzeiten, usw.
Einen harten Kern der bis in die frühen Morgenstunden tanzen und feiern möchte gibt es auf fast jeder Party.


Ab wann wird getanzt?

Pro:
 - Musik, die den Geschmack der Gäste trifft. Hier ist die Erfahrung des DJ’s gefragt.
 - ungezwungene Gesamtstimmung, heitere Atmosphäre.
 - auch nach gewissem Alkoholgenuss findet man viele Gäste auf der Tanzfläche.
 - grösserer Anteil an weiblichen Gästen. Leider sind ein Grossteil der Männer anfangs eher tanzunwilliger als Frauen. Im späteren Verlauf der Party spielt das dann aber keine besondere Rolle mehr.

Contra:
 - wenn es draussen noch hell ist.
 - wenn der Raum selbst zu stark erleuchtet ist
 - wenn die Tanzfläche weit weg vom allgemeinen Geschehen ist.



Moderiert der DJ?
Dies kommt auf die gewünschte Party und den Geschmack der Gäste und des Gastgebers an.
Kurze Anmoderationen z.B. bei einem Hochzeitswalzer oder ähnlichen Tanzrunden, Gesellschaftsspiele (wenn gewünscht) oder wichtige Durchsagen gehören zu meinen Aufgaben.
Auch Showeinlagen können durch eine gekonne Moderation begleitet werden.


Wieviel Platz benötigt der DJ?
Der Platzbedarf eines DJ’s ist im Vergleich zu einer Band gering.
Meist genügt ein Tisch mittlerer Grösse oder ein Biertisch als Ablage für die CD’s sowie anderen Utensilien.
Etwas Platz für zwei Lautsprecher auf Stativen und die Lichtanlage (1-2 Stative) sollte vorhanden sein.


Welche Lichtanlage kommt für mich in Frage?
Das kommt auf die Grösse der Party und Ihren Geschmack an.
Ohne Lichtanlage geht allerdings viel von der Stimmung verloren.
Nach dem Essen sollte die Saalbeleuchtung dunkler gestellt werden können. Keiner feiert gern im Hellen.
Mit ein paar farbigen Effektstrahlern auf einem Stativ können dann verschiedene Lichtstimmungen auf der Tanzfläche erzeugt werden.
Lichtanlagen für größere Feste kann ich natürlich auch besorgen.



Was kostet ein DJ mit mobiler Disco?
Der Preis setzt sich aus vielen Faktoren zusammen:
 - Spieldauer des DJ’s (wobei aber immer eine Mindestspielzeit berechnet wird)
 - Anfahrtsweg und Anfahrtsdauer
 - Grösse der Licht- und Tonanlage
Mit dabei sein sollten auf jeden Fall immer kostenlose alkoholfreie Getränke (Wasser, Kaffee)
Konkrete Anfragen können Sie gerne per E-Mail an mich senden (btte incl. einiger Angaben über das Event: Wo? Wann? Wie groß? Anlage vorhanden? usw.)


Kann ich auch nur den DJ (ohne Anlage) buchen?
Natürlich.
Wenn bereits eine entsprechende (kann in einem Gespräch geklärt werden) Sound- und Lichtanlage vor Ort vorhanden ist.


Kann ich auch nur die Technik (ohne DJ) mieten?
Da ich mit einigen Veranstaltungsservices zusammen arbeite, kann ich Ihnen auch hier ein passendes Angebot machen.


Wie wird der DJ bezahlt?
In Euro.
Spaß beiseite: Normalerweise erfolgt die Bezahlung noch am selben Abend in bar.
Selbstverständlich erhalten Sie für meine Dienstleistung eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.


Ein anderer is billiger. Wo ist der Unterschied?
Ich bin besser. :-) Billiger ist nicht gleich preiswerter. Qualität hat leider Ihren Preis.
Schliesslich verfüge ich über eine langjährige Erfahrung und kann flexibel auf die Wünsche der Gäste eingehen.
Meine Preise sind Komplettangebote und enthalten keinerlei versteckten Kosten.


Was ist mit den GEMA-Gebühren?
Die anfallenden GEMA-Gebühren für Veranstaltungen gehen ausschliesslich zu Lasten des Veranstalters.
Ob oder wann Sie GEMA-Gebühren zahlen müssen, erfahren Sie meistens direkt am Veranstaltungsort.
Generell gilt: Private Veranstaltungen, wie Hochzeiten sind nicht GEMA-pflichtig - solange Sie von Ihren Gästen keinen Eintritt verlangen.
Meist zahlen die Veranstaltungsorte oder Gaststätten eine Jahrespauschale.

 

DJ oder Band ???

Die immer wiederkehrende Frage "ob eine Band oder ein DJ für die jeweilige Feier besser geeignet sind" ist mit wenigen Worten zu beantworten. Generell hat ein DJ das grössere Songpotenzial. Somit kann er sich besser auf das Publikum einstellen. Die Lautstärke ist stufenlos regelbar und der DJ kann sich jederzeit an die verschiedensten Situationen anpassen. Die begleitende Moderation sollte locker und unterhaltend sein. Bei Gesellschaftsspielen und Vorträgen der Gäste ist auch die Background - Musik sehr wichtig. Mit einem Tusch oder einer Fanfare (z. B. bei der Hochzeitstorte) bekommt der Abend den richtigen Touch. Zudem macht der DJ keine Pause, dies sorgt für einen flüssigen und professionellen Ablauf des Abends.

Als Anhaltspunkte gelten:

Anlass Musikart
Geburtstage bis 50 DJ
Geburtstage ab 50 Live-Musik
Polterabend DJ
Hochzeit DJ oder Live-Musik
Silberhochzeit DJ oder Live-Musik
Goldene Hochzeit Live-Musik

 

Wenn Sie also einen erfahrenen, niveauvollen, sympathischen DJ suchen, dann freue ich mich auf Ihre Nachricht.

Gerne können wir uns dann auf ein unverbindliches Gespräch treffen bei dem sie mich persönlich kennenlernen. Ausserdem kann man bei dieser Gelegenheit den Ablauf besprechen, sowie über ihre Wünsche und die sogenannten No-Go's reden.

Als Hochzeits- und Party-DJ sollte man mit einer Reihe spezieller Fähigkeiten aufwarten können, die abseits eines herkömmlichen DJ-Jobs liegen. Dabei regele ich auch gerne den Ablauf der Einlagen (wie z.B. Spiele, usw.) der Freunde, um dem Brautpaar jeglichen Stress diesbezüglich an Ihrem Freudentag zu ersparen. Ebenfalls wichtig ist eine langjährige DJ-Erfahrung, welche sich nicht nur auf Discotheken, sondern vor allem auch auf Privatfeiern bezieht, da vor Allem dort Fingerspitzengefühl im Umgang mit den Gästen, sowie bei der Musikauswahl gefragt ist. Dabei regele ich auch gerne den Ablauf der Einlagen (wie z.B. Spiele, usw.) der Freunde, um dem Brautpaar jeglichen Stress diesbezüglich an Ihrem Freudentag zu ersparen.

Gerne erfülle ich Musikwünsche und habe natürlich auch für ältere Herrschaften die passende Musik parat.
Ein sympathisches und gepflegtes Auftreten ist selbstverständlich.

Ich biete Ihnen die Musik für Hochzeiten, Betriebsfeste, Geburtstage, Verlobungen, Sommerfeste, Polterabende, Gartenpartys - es gibt viele Anlässe, ein Fest mit passender Musik zu untermalen.

 

Was sind meine Vorteile gegenüber einer Band

 

1) Flexibel:

  Ein DJ ist in Sachen Musikauswahl äußerst flexibel. Er hat alles von den ältesten Schlager über 60' 70' 80' 90er bis hin zum Rock Pop Charts Black ... etc alles dabei. Dies hat natürlich den Vorteil, dass ein DJ immer auf die entsprechende Musikwünsche sowie die Stimmung voll eingehen kann und bei Bedarf von einem Song zum anderen, den Stil wechseln kann.
 

2) Garantie:

  Ich spiele solange wie Sie es wünschen. Denn es gibt nichts schlimmeres als ein DJ der seine Koffer packt und nach Hause geht wenn die Stimmung am Höhepunkt ist.
 

3) Günstiger:

  Als DJ bin ich mit all meinen Vorteilen wesentlich günstiger als eine professionelle 2 oder 3 Mann Band.
 

4) Lautstärke:

  Lautstärke ist ein wichtiger Punkt auf jeder Feier. Möchte man es am Anfang gerne etwas leiser (Backgroundmusik), so kann man zur richtigen Uhrzeit, wenn die Party voll im Gange ist, den vollen Sound bieten. Nur ein DJ hat die Möglichkeit die Lautstärke immer anzupassen und diesbezüglich auf die Wünsche der Gäste einzugehen.
 

5) Nonstop:

  Ich spiele ohne lästige Pausen, in denen die Stimmung wieder abflaut. Jede Band macht früher oder später eine Pause.
 

6) Keine versteckten Kosten:

 

 

Alle Preise bleiben wie vereinbart

 

Freuen Sie sich auf Musik, die jedem Ohr Spaß macht - mit einer riesigen Auswahl an Musiktiteln! Ich kann Ihnen Musik der verschiedensten Richtungen bieten:

  • Aktuelle Charts
  • Die Hits der 90er, 80er und 70er
  • Stimmungs- und Party-Musik
  • Rock
  • Fox und andere Standardtänze
  • Soul-Latino
  • Oldies

 

Außerdem ist eine begleitende Moderation (inkl. Hochzeitsspiele), sowie ein gekonntes Mixing selbstverständlich.
Für weitere Auskünfte stehe ich Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung. Bitte benutzen Sie dazu den Punkt "Contact" oben rechts auf der Seite

 

Die 13 Gebote für eine gelungene Hochzeitsfeier !!!

 

§ 1   Wer unsere Hochzeit mitmachen will, muß vor allen Dingen anwesend sein!
§ 2   Jeder hat in heiterster Stimmung zu erscheinen. Finstere Gedanken, grämliche Mienen, Skatkarten und Strickstrümpfe müssen an der Garderobe abgegeben werden.
§ 3    Keiner darf mehr essen und trinken, als er mit aller Gewalt herunterbekommen kann.
§ 4   Man soll sämtliche Getränke feindselig behandeln, indem man sie vollständig vernichtet.
§ 5   Die genossenen Speisen und Getränke sind Eigentum eines Jeden und brauchen nicht zurückgegeben werden.
§ 6   Die Benutzung der Kronleuchter als Schaukeln sowie die Verwendung der Läufer und Teppiche als Ringermatten ist nicht gestattet.
§ 7   Wer ironische Anspielungen auf die Lebensgestaltung des Herrn Bräutigam zu dessen Junggesellenzeit von sich gibt, wird frühestens zur Silberhochzeit wieder eingeladen.
§ 8   Wer betrunken ist, hat lautlos unter den Tisch zu rutschen.
§ 9   Es ist verboten, die sich unter dem Tisch aufhaltenden Personen als Fußbänke zu benutzen.
§ 10    Zur Vermeidung jeglichen Blutvergießens wird gebeten, weder mit dem Messer zu essen noch sich mit der Gabel zu kratzen.
§ 11   Den Gästen kann nicht einzeln heimgeleuchtet werden, daher wird gebeten, nicht vor Sonnenaufgang nach Hause zu gehen.
§ 12   Jeder hat seine genaue Adresse auf dem Rücken zu befestigen, damit er nötigenfalls sicher nach Hause gebracht werden kann.
§ 13   Sollte am Ende der Feier ein ungewolltes Durcheinander entstehen und jemand nimmt eine falsche Frau mit nach Hause, so wird gebeten innerhalb der folgenden Tage dies dem Brautpaar zu melden. Zur Klärung der Eigentumsansprüche ist der Trauschein vorzulegen.

Spendensammlung für die Hilfsaktion Noma e.V.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ralph Kammerer